Dienstag, 10. März 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Das Barcamp Berlin 2015 #bcBER

Barcamp Berlin.

Endlich komme ich einmal wieder zum Bloggen. Das macht wieder Spaß. Naja, Spaß hat es eigentlich immer gemacht. Aber es ist so viel passiert in den letzten Monaten, dass passt alles gar nicht auf den Server ;-) Nun aber zum Thema.

Barcamp Berlin 2015 4 Barcamp Berlin 2015 8
Barcamp Berlin 2015 14 Barcamp Berlin 2015 16

Endlich gab es wieder ein Barcamp Berlin - und zwar nach gefühlt acht Jahren wenn mich nicht alles täuscht. Der Jan Theofel hat sich der Sache angenommen und ein schickes Ding in der Hauptstadt auf die Beine gestellt. Irgendetwas in der Größenordnung von 150 Tickets wurde ausgegeben. Eine sehr gute Größe, wie ich finde. Das vorhergehende Barcamp in Berlin war imOktober 2008 oder so und hatte an die 700 Teilnehmer. Das war schon eher eine große Konferenz anstatt eine kleine Unkonferenz. Zu anonym. Hier hingegen gab es, trotz zunehmender Professionalisierung der Barcamps wie auch der Teilnehmer im Laufe der Jahre, immer noch eine herzliche, sogar familiäre, Stimmung. Das gefällt und so sollte es sein.

Leider hat mich schon vor diesem Wochenende eine Erkältung erreicht so dass ich mich nur mit halber, eher nur ein viertel, Kraft dem Camp und den Teilnehmern widmen konnte. Ich sollte wenig sprechen und twitterte daher um mein Leben ;-)
Die Verpflegung war sehr gut und schon fast vergleichbar mit der beim Barcamp Köln. Es sollte sogar Nachtsessions wie z. B. in Nürnberg geben. Für diese und einiges andere war ich leider zu platt und habe nur wenige Sessions wirklich besucht. Was auch an dem strahlenden Sonnenschein zumindest am Samstag lag. Daher wurden einige Sessions nach draussen verlegt. So auch die Pilz-Session in welcher uns gezeigt wurde wie man selber mit einfachsten Mitteln essbare Pilze züchtet.

Barcamp Berlin 2015 18 Barcamp Berlin 2015 20
Barcamp Berlin 2015 22 Barcamp Berlin 2015 26

Frau Fuchsia zeigte uns als Barcamp-Erstling welche Logos man besser noch überabeitet hätte, man google selber einmal nach 'Logo fail'. Sehr lustig und aufschlussreich. Sponsor Brandwatch zeigte verschiedene Einsichten in Monitoring und visueller Aufbereitung der gewonnen Daten, sehr interessant für mich. Gerade im Social Media Bereich sollte man wissen wo, wie und worüber seine Zielgruppe redet. User Bashing von Heike Gallery war quasi eine Fortführung dessen in gewisser Weise. Keine liebt z. B. diese Trolle. Zum Glück zeigen neue Entwicklungen z. B. bei der Bundesregierung oder test.de wie man gut damit umgehen kann. Ganz toll, wenn auch nicht ganz neu, auch die Idee Kinder eine Session halten zu lassen. Wie erkläre ich einem zehnjährigen Social Media?

Insgesamt ein großer Erfolg. Auch wenn ich weder den Bären noch eine der Abendveranstaltungen gesehen habe. Ich schlief eher mit einer Tasse Salbeitee auf meiner Couch ein. Dennoch ein großes Danke an Jan, den Sponsoren, Helfern und Teilnehmern für ein tolles Camp. Bis zum nächsten Mal!

Alles Bilder gibt es wie üblich auf meinen flickr-Album Barcamp Berlin 2015.

Barcamp Berlin 2015 30 Barcamp Berlin 2015 33
Barcamp Berlin 2015 1 Barcamp Berlin 2015 42

Dienstag, 20. Januar 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Eine kurze Geschichte der Computerspielgrafik

Eine Miniserie über Computergrafik in Konsolen- Computer- und Videospielen. Ganz schön retro manchmal und dabei doch interessant. Anschauen ist die Devise. Was da für alte Erinnerungen wach werden. Ich habe offenbar Jahrzehnte mit Gaming verbtacht :-)

Das Ganze gibt es in kurzweiligen Häppchen zu ein paar Minuten in fünf Teilen. Zieht es euch rein.











/via ausretrogamer.
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Jeden Tag einen Burger!

Das ist selbstverständlich völliger Quatsch! Aber jede Woche geht sehr gut. Manchmal auch öfter. Mein Burger-Blog Ein Burger pro Woche ist daher gerade ein Jahr alt geworden! Hurra :)

Das Ergebnis? 2014 habe ich mindestens 68 Burger verspeist. Viele im Rahmen der BlognBurger-Initiative. Andere einfach so. Aber nie alleine und doof war es auch nie. Halbwegs geschmeckt haben sie alle. Okay, fast alle. Die allermeisten waren aber gut und eine Empfehlung wert.

Lecker Burger im BBI

In Deutschland etabliert sich seit Jahren eine etwas andere Esskultur und auch die Neue Burgerkultur findet immer mehr Freunde. Gepflegt gut ausgesuchte, lecker zubereitete Burger genießen. Nicht auf die Art der Schnellrestaurants. Das macht Spaß und satt. Berlin ist und bleibt dabei das Mekka der Burgerfreunde. Mit seinem Burger-Bermudadreieck in hippen Kreuzkölln - etwas Kreuzberg und etwas Nord-Neukölln - in dem sich so berühmte Läden finden wie Schillerbürger, Hamburger Heaven, das junge The Bird West und das alteingesessene PowwoW, der Room 77 in dem man schon sehr lange mit Bitcoin bezahlen kann oder auch das auch noch fast frische Lily Burger mit den vermutlich größten Burgern der Welt und nicht zu vergessen der Berlinburger International. Sehr oft sind es recht kleine Läden mit mehr Sitzplätzen draußen als drinnen, keiner Toilette und gerade mal so viel Platz dass man sich nicht automatisch auf die Füße tritt. Dafür darf man auch mal locker eine halbe Stunde auf seinen Burger warten. Das nenne ich Slow Food! Genug Zeit um sich vorher bei einem Getränk gut zu unterhalten. Beim Verspeisen des Burgers geht das nämlich nicht immer so gut. Besteck ist dabei verpönt. Ich persönlich versuche den Burger, einmal angepackt, nicht mehr aus der Hand zu legen. Über Geschmack und Qualität kann man auch später bei der ein oder anderen Portion Pommes fachsimpeln.

Eine schöne Burgerkutlur ist das. Nicht so weit weg vom Street Food, welches zumindest hier in Berlin schon einige regelmäßige Street Food Markets mit ihren Trucks und Stalls hervorgebracht hat. Notiz an mich: Endlich das letzte Street Food Festival verbloggen.

Und was kommt nach dem Burger? Back to the Suppenroots? Ich könnte mir auch afrikanische Einflüsse vorstellen. Bis es soweit ist bleibt mein Burger-Blog jedenfalls aktiv. Bisher sind drei weitere Burger hinzugekommen und morgen steht der nächste an in einem meiner Lieblingsburgerläden.

Schaut ins Burger-Blog Ein Burger pro Woche und genießt euren nächsten Burger.

Lecker Burger im Lily Burger

Samstag, 10. Januar 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Berlin von der U-Bahn aus gesehen. Oberirdisch

Nettes Ding aus der Hauptstadt. Dort fährt die alte U Bahnlinie 1 lange oberirdisch. Und Du kannst mitfahren mitten durch den hippen Bezirk Kreuzberg.





/via nerddrugs.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Frohes neues Jahr!



Happy New Year! Mit einem Knaller melde ich mich zurück (Muhahah). Kleiner Scherz. Im Blog und im Leben geht es weiter und ich hoffe ihr seid alle gut rüber gekommen. In Berlin wurde ordentlich gefeiert. Ich zwar privat. Aber damit ihr mal sehen könnt wie das hier sonst so abgeht das obige Video, gedreht durch ein paar Berliner 'in'-Bezirke. Lohnt sich.

Auf ein großartiges 2015!

Montag, 10. November 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

#Mauerfall

Lichtgrenze zu 25 Jahre Mauerfall

Die Lichtgrenze in Berlin am 9. November 2014. 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Abends gesehen gegenüber dem Hauptbahnhof direkt an der Spree. Irgend etwas zwischen Volksfest und bewegend.

Als die Mauer viel war ich locker in der Schule und wir haben das erst gar nicht mitbekommen bis einer die Tür zum Klassenraum aufriss und hinein schrie dass die Mauer gefallen sei. Brav machten wie die Stunde zu ende und schauten dann schnell Fernsehen.

Gibt es auch hier auf Instagram: instagram.com/p/vMDDMIwVCH/

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Scharfe Sachen

Scharfe Sachen.

Neulich bei Gilly Berlin bei einem Gewinnspiel mitgemacht und glatt gewonnen. Scharfe Sache! Scharfe Sachen!

Ich sage Danke und kann nur allem empfehlen mal sein Blog Gilly's Playground zu lesen.
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Wann geht's weiter?

Gleich geht's weiter.

Freitag, 12. September 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Das Barcamp Köln #barcampkoeln

Barcamp Köln 2014 56 Barcamp Köln 2014 04
Barcamp Köln 2014 13 Barcamp Köln 2014 17

Köln. Immer wieder eine Reise wert. Besonders für mich der dort Freunde und Bekannte mehr oder weniger rheinischer Frohnatur hat. Manche glauben sogar ich sei Kölner oder dass Dortmund bei Köln liegt.
Das Barcamp Köln stand an. Leider konnte ich dieses Mal nur - wie viele andere auch - tatsächlich nur das Barcamp und den klassischen Vorabend in der Stadt sein. Den habe ich genutzt und mich ein wenig im Kölner Dom und der Altstadt umgeschaut. Immer wieder schön dort. Und lecker. In den Brauhäusern dort bekommt man nicht nur frisches Kölsch sondern auch gutes Essen. Auch wenn Kölner dort kaum ausgehen. Dafür aber im hippen Ehrenfeld wo ich ein Airbnb gemietet habe.

Das Barcamp selbst war bei der QSC AG, etwas außerhalb aber noch gut zu erreichen. Eine sehr gute Location wurde da bereitgestellt und alles hat gut funktioniert. Besonders hervorheben möchte ich schon jetzt das Catering. Was besonders auffiel da lange nicht alles verspeist wurde und auch der Kaffee von Sonntagmorgen Kaffee frisch gezapft werden konnte. Hätte ich doch Tupperdosen mitgebracht.

Barcamp Köln 2014 58 Barcamp Köln 2014 59
Barcamp Köln 2014 33 Barcamp Köln 2014 29

Die erste Session 'Isch hab Rücken' von und mit Peter Evertz. Ein Kölner vor dem Herrn erzählt was gut für den Rücken ist und wie man am besten damit arbeitet - Ob Gewichte heben oder Computerarbeitsplatz, Wirbelsäule und Brille tragen. Dinge die unbedingt zu beachten sind wenn man einen gesunden Rücken behalten möchte.

Florian Krakau hält die nächste Session über Tools zur schneller Videoproduktion. Tastemade, Cameo, Replay, Directr.. mit denen man schnell Videos produzieren kann um sie direkt im Netz zu veröffentlichen. Ich schaue mir da mal etwas an. Dabei hat man keinen Anspruch auf perfekte Videos aus dem Schnittraum. Dafür sind sie mit Filtern und Zusatzinfos sehr schnell online. Er nutzt ein Skateboard als Dolly.

Ein gutes Essensangebot gab es zum Mittagessen, ich wählte vegetarisch und schwups war man im Gespräch mit den üblichen Verdächtigen. Einer der beiden Säulen eines Barcamps neben den Sessions.

Barcamp Köln 2014 64 Barcamp Köln 2014 35
Barcamp Köln 2014 38 Barcamp Köln 2014 37

Ilse Mohr hielt eine Session über Senioren im Netz. Ein Thema welches mich beruflich einige Jahre begleitete. Sie berichtet von der digitalen Beziehung mit ihrer Tochter, welche gleich mal was mit Social Media macht. Sätze wie Bin ich dir bei Facebook peinlich, Mama? fielen. Oder ein angedachtes 'Freiwilliges digitales Jahr'. Eine Idee: Den Generationenvertrag erweitern um Netzpaten. Jüngere, internetaffine Menschen nehmen einen älteren an die Hand beim Gang ins Internet. Die Gründe warum Computer gerade in dieser Gruppe wenig genutzt werden sind klar. Interessant aber auch dass auch viele Jugendliche manchmal sogar stolz darauf sind kein Smartphones zu nutzen. Was auf andere Gruppen allerdings ebenfalls zutrifft. Zum Beispiel bei Lehrern.

Die letzte Session des Tages für mich hielt Ingo Sauer zum Thema Change Management. Das will: 1. informieren (möglichst früh), 2. motivieren und 3. befähigen. Ob Change Management Evolution oder Revolution ist hängt allerdings vom Unternehmen ab. Da Menschen und Unternehmen unterschiedlich und in unterschiedlicher Zeit lernen ist es bei jedem Unternehmen anders. Dabei sollte immer der Mensch und nicht das Unternehmen im Fokus stehen. Dann stellt sich auch Erfolg beim Change Management ein.

Den Abend läutete die offizielle Barcampparty ein. Schade dass wenig Teilnehmer dabei waren. Es war allerdings auch einiges los in Köln an diesem Wochenende, nicht zuletzt eine inoffizielle Abschiedsparty auf der anderen Rheinseite in Köln Kalk…

Barcamp Köln 2014 26 Barcamp Köln 2014 41
Barcamp Köln 2014 44 Barcamp Köln 2014 49

Zweiter Tag. Der startet, 'typisch Qualitätssonntag', später mit gutem Frühstück und für mich gab es als erste Session etwas über Düfte - Multisensorisches Marketing. Zum Beispiel Supermärkte und Banken. Corporate Aroma mit Kopf-, Herz- und Basisnoten. Beispielsweise steigt die Spontankaufrate an einem Kaffeeautomaten von 29% auf 63%. Oder auch eine fünfprozentige Erhöhung der Conversion Rate in einem Elektronikmarkt durch Beduftung in der Belüftung. Tipp: Geruch von schwarzem Pfeffer neutralisiert negative Gerüche.

Und dann ist es endlich soweit! Eine Katzensession von der jüngsten Teilnehmerin Paula Hagemann. Eigentlich nur über Katzenbabys. Aaaaawwwww. Es begann eine gute Diskussion über das 'Katze. Warum?' Gerade im Vergleich zu Hunden.

Barcamp Köln 2014 61 Barcamp Köln 2014 10 Barcamp Köln 2014 73

Zur Bienensession habe ich es leider nicht geschafft. Dafür gibt es den 'I love Barcamp' Film von Nicole Hundertmark und allen die Spaß daran hatten als Vine - Ich war auch mit dabei ;)

Besonders habe ich habe mich gefreut alte Barcamp-Hasen wieder zu sehen und neue Gesichter kennenzulernen. Man konnte etwas fachsimpeln und sich über das großartige Catering freuen.
Mein Dank gilt den Machern des Orga-Teams, den Helfern und den Teilnehmern die das Barcamp zu dem machen was es war. Ein großer Erfolg. Mit dazu beigetragen haben auch die Sponsoren ohne dass dieses Event so hätte gar nicht stattfinden können. Danke und bis zum nächsten Mal.

Alle Bilder finden sich wie immer im flickr-Album Barcamp Köln. Viele weitere Bilder hat Markus Sommer gemacht. Schaut auch gerne bei der von mir sehr geschätzten Julia Jachmann oder Ilse Mohr vorbei. Es lohnt sich.

Barcamp Köln 2014 36 Barcamp Köln 2014 71
Barcamp Köln 2014 53 Barcamp Köln 2014 55


Nachtrag: Kardinalfehler nach Hinweis berichtigt.
IcaBat_EyeCatcher_28

Neulich

Das Barcamp Berlin 2015...
Endlich komme ich einmal wieder zum Bloggen. Das macht wieder Spaß....
Dagger - 10. Mrz, 17:51
Eine kurze Geschichte...
Eine Miniserie über Computergrafik in Konsolen- Computer- und Videospielen....
Dagger - 20. Jan, 21:36
Jeden Tag einen Burger!
Das ist selbstverständlich völliger Quatsch! Aber jede Woche geht...
Dagger - 20. Jan, 21:12
Berlin von der U-Bahn...
Nettes Ding aus der Hauptstadt. Dort fährt die alte U Bahnlinie 1 lange...
Dagger - 10. Jan, 23:34
Frohes neues Jahr!
Happy New Year! Mit einem Knaller melde ich mich zurück (Muhahah). Kleiner...
Dagger - 1. Jan, 16:58
#Mauerfall
Die Lichtgrenze in Berlin am 9. November 2014. 25 Jahre nach dem Fall der...
Dagger - 10. Nov, 22:06
Scharfe Sachen
Neulich bei Gilly Berlin bei einem Gewinnspiel mitgemacht und glatt gewonnen....
Dagger - 30. Okt, 20:02
Wann geht's weiter?
Gleich geht's weiter.
Dagger - 30. Okt, 19:21
Das Barcamp Köln...
Köln. Immer wieder eine Reise wert. Besonders für mich der dort...
Dagger - 19. Sep, 00:28
Das #IFA #1und1burger...
Ein Blog'n'Burger am Samstag. Das klingt nach außer der Reihe. Was...
Dagger - 11. Sep, 23:14
IcaBat_EyeCatcher_28

Es war einmal

April 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
IcaBat_EyeCatcher_28

Bildung


Bilder von Dagger auf flickr.
IcaBat_EyeCatcher_28

Triff das Internet

Facebook Camp

Barcamp Ruhr

Endlich wieder in Barcamp in Kölle.

Community Camp

Moin Barcamp Hamburg.

Foursquare Barcamp #4sqcamp

Barcamp Berlin.

re:publica 15 - FINDING EUROPE

BarCamp über Twitter, das beste und aktuell am schnellsten wachsende Netzwerk.

Politik, Wirtschaft und Internet in geselliger Runde.

Irgend etwas mit Nerds, Musik und Bier in Tassen

IcaBat_EyeCatcher_28

Affin















































































IcaBat_EyeCatcher_28

Finden

 
IcaBat_EyeCatcher_28

Benutzer

Du bist nicht angemeldet.
IcaBat_EyeCatcher_28

System

Online seit 3076 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Mrz, 17:54
IcaBat_EyeCatcher_28

Abspann

Ausstieg aus der Atomwirtschaft.

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB