Life & Style

Mittwoch, 17. Juni 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Minions! Musik! Mittelalter!

Minions 13

Die Minions sind los und überrennen Berlin! Überall in der Stadt sind sie zu finden, erst neulich machten sie einen ganzen U Bahnhof unsicher. Ein paar von ihnen habe ich erwischt. Andere fahren z. B. mit der StraßenbahnTram hier herum. Entdeckst Du alle?

Minions 02 Minions 08
Minions 07 Minions 05

In der Zwischenzeit könnt ihr ein paar Impressionen vom Wochenende ansehen. Das Torstraßen Festival und das Hussiten-Festival bestimmten mein Wochenende. Neben einem obligatorischen Burger zum #BlognBurger42. Mehr Minions gibt es übrigens in diesem Album Characters.

Minions 09

Nachtrag: Es gibt einen regelrechten #Miniondamm.

Sonntag, 10. Mai 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Pictoplasma in Berlin!

Pictoplasma 2015 2 Pictoplasma 2015 7
Pictoplasma 2015 11 Pictoplasma 2015 13

Character Design, Characters in Motion, Animation und Design. Alles auf einmal wenn die Pictoplasma nach Berlin kommt. Das entsprechende Festival dazu habe ich zwar nicht besucht. Aber wie in vielen Jahren zuvor die dazugehörige Ausstellung welches einmal wieder ganz schickes Designs und verrückte bis niedliche Character an den Tag und in meinem Kopf brachte.

Pictoplasma 2015 3 Pictoplasma 2015 6
Pictoplasma 2015 16 Pictoplasma 2015 18

Mag ich ja. Was dieses Jahr fehlte war ein Character Walk am schönen Sonntag. Dafür war die Ausstellung in einem ehemaligen Krematorium in Berlin Wedding. So richtig ergiebig war sie dieses Jahr nicht, früher war da deutlich mehr los. Gefallen hat sie dennoch. Und ein paar Bilder zur Pictoplasma gibt es dazu auch.

Pictoplasma 2015 19 Pictoplasma 2015 24

Samstag, 2. Mai 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Der #Lakritztag 2015

Lakritztag 02 Lakritztag 04

Lange, lange hat es gedauert. Aber endlich konnte ich alles Leckerlies vom Lakritztag dieses Jahres vernaschen. Was war geschehen?

Der Lakritztag fiel dieses Jahr auf den 12. April und ich gewann auf dieser Lakritztag Seite ein süßes bis salziges Päckchen einer schönen Auswahl an Lakritze. Leider brauchte das Päckchen nicht nur zu mir viel zu lange, es war 12 Tage unterwegs . Die Schuld darf sich DHL in die Schuhe schieben. Macht aber nichts. Etwas später als gedacht aber nicht weniger neugierig auf den Inhalt öffnete ich die Post und staunte nicht schlecht als ich mir den Inhalt etwas genauer ansah. Eine bunte Auswahl an leckerster und lustigster Lakritze aus etlichen Ländern, darunter einige nordeuropäische welche im Gegensatz zu Deutschland doch einen eher bunten Lakritzgeschmack haben. Insbesondere was das Kombinieren mit Gewürzen, Schokoladen oder auch Nüssen angeht.

Ich habe andere Menschen als Testesser eingespannt und deren Urteil war durchgehend positiv. Nicht jeder mochte alles, aber das muss auch nicht sein. Besonders spannend fand ich persönlich das rot bepuderte Raspcoberry covered Anise Licorice von Konnerup & Co aus Dänemark. Ein paar schöne Klassiker von Bubs aus Schweden auch waren dabei. Die bekommt man hierzulande recht gut über das Bärenland. In Schweden gibt es passend dazu ein richtiges Lakritzfestival.

Alle einzeln kann ich hier unmöglich aufzählen. Es war mir aber eine innere Mondlandung und ich kann jedem Fan nur raten sich an Christian zu wenden wenn es um Lakritz geht. Man trifft ihn übrigens oft auf Barcamps und auch zur republica in Berlin. Dort werde ich auch dabei sein, insbesondere beim dort jährlich stattfindenden Sweetup bei dem sich Interessierte über allerlei Süße Sachen austauschen. Es war mir eine innere Mondlandung.

Lakritztag 05

Dienstag, 20. Januar 2015

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Jeden Tag einen Burger!

Das ist selbstverständlich völliger Quatsch! Aber jede Woche geht sehr gut. Manchmal auch öfter. Mein Burger-Blog Ein Burger pro Woche ist daher gerade ein Jahr alt geworden! Hurra :)

Das Ergebnis? 2014 habe ich mindestens 68 Burger verspeist. Viele im Rahmen der BlognBurger-Initiative. Andere einfach so. Aber nie alleine und doof war es auch nie. Halbwegs geschmeckt haben sie alle. Okay, fast alle. Die allermeisten waren aber gut und eine Empfehlung wert.

Lecker Burger im BBI

In Deutschland etabliert sich seit Jahren eine etwas andere Esskultur und auch die Neue Burgerkultur findet immer mehr Freunde. Gepflegt gut ausgesuchte, lecker zubereitete Burger genießen. Nicht auf die Art der Schnellrestaurants. Das macht Spaß und satt. Berlin ist und bleibt dabei das Mekka der Burgerfreunde. Mit seinem Burger-Bermudadreieck in hippen Kreuzkölln - etwas Kreuzberg und etwas Nord-Neukölln - in dem sich so berühmte Läden finden wie Schillerbürger, Hamburger Heaven, das junge The Bird West und das alteingesessene PowwoW, der Room 77 in dem man schon sehr lange mit Bitcoin bezahlen kann oder auch das auch noch fast frische Lily Burger mit den vermutlich größten Burgern der Welt und nicht zu vergessen der Berlinburger International. Sehr oft sind es recht kleine Läden mit mehr Sitzplätzen draußen als drinnen, keiner Toilette und gerade mal so viel Platz dass man sich nicht automatisch auf die Füße tritt. Dafür darf man auch mal locker eine halbe Stunde auf seinen Burger warten. Das nenne ich Slow Food! Genug Zeit um sich vorher bei einem Getränk gut zu unterhalten. Beim Verspeisen des Burgers geht das nämlich nicht immer so gut. Besteck ist dabei verpönt. Ich persönlich versuche den Burger, einmal angepackt, nicht mehr aus der Hand zu legen. Über Geschmack und Qualität kann man auch später bei der ein oder anderen Portion Pommes fachsimpeln.

Eine schöne Burgerkutlur ist das. Nicht so weit weg vom Street Food, welches zumindest hier in Berlin schon einige regelmäßige Street Food Markets mit ihren Trucks und Stalls hervorgebracht hat. Notiz an mich: Endlich das letzte Street Food Festival verbloggen.

Und was kommt nach dem Burger? Back to the Suppenroots? Ich könnte mir auch afrikanische Einflüsse vorstellen. Bis es soweit ist bleibt mein Burger-Blog jedenfalls aktiv. Bisher sind drei weitere Burger hinzugekommen und morgen steht der nächste an in einem meiner Lieblingsburgerläden.

Schaut ins Burger-Blog Ein Burger pro Woche und genießt euren nächsten Burger.

Lecker Burger im Lily Burger

Mittwoch, 11. Juni 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Musik zur Fußball-Weltmeisterschaft



Nur noch ein paar Stunden und dann beginnt das wohl größte Sportereignis dieses Planeten. Nur 64 Mannschaften treten zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft an. Wobei in der FIFA mehr, nämlich 209, Länder organisiert sind als in der UNO.

So ungünstig die Spiele zeitlich auch mal liegen für uns Mitteleuropäer, so viel Stimmung machen die offiziellen WM-Songs der Länder. Also mehr oder weniger. Die Niederlande sind spaßtechnisch ganz weit vorne, auch das Gastgeberland Brasilien macht gut Stimmung. Bei Kolumbien ist der Zusammenhang zum Fußball nicht zu entdecken, dennoch ein nettes Video. Eher abgedreht kommet Mexiko daher, man fragt sich was das soll.

Alpha Blondy - Vuvuzela from IVOIRMIXDJ on Vimeo.

Voll im Trend Sommer liegt dagegen die Elfenbeinküste. Ein gute Laune Lied. Leicht anstrengend wirkt der Song von Uruguay. Aus England scheint aus jedem Pub ein eigener Song zu kommen, reingehört. Italien klingt erst etwas ungewöhnlich, dann aber ganz eingängig. Für Italien. Bei den Schweizern wird spanisch gesungen? Ecuadors Video ist etwas ekelig. Warum machen die so etwas? Nigeria wiederum macht Laune. Genau wie Honduras:



Argentinien hat ein einziges Messsi-Werbevideo am Start. Aber es ist untertitelt. Die Portugiesen freuen sich hörbar auf Brasilien. Kommen wir zu Deutschland. Tatsächlich in deutsch gesungen von Loudstark. Kommt für mich etwas schwerfällig daher. Macht sich aber gerade noch so.



Bei Belgien gibt das Video nicht viel her, die Musik auch nicht unbedingt, hat aber was. Bei Russland singt gar keiner, ein einziger Techno für die WM 2018. Südkorea hingegen macht wieder richtig Spaß, auch wenn er niveautechnisch nicht direkt besticht. Vielleicht der launigste Song zur WM.

Die meisten Lieder habe ich bei footballandmusic von Football and Music gefunden. Thanks!

Kommen wir nun zu den Klassikern, wie sie zum Beispiel bei jahrgangsgeraeusche.de gelistet sind. Ach, hört sie euch selber an auf WM-Songs für die Ewigkeit. Großartige Sammlung! Da sind echte Klassiker dabei. Danke. Kostproben gefällig?







Udo Jürgens, unvergessen. Den, äh, lustigen WM-Song von den Vengaboys verlinke ich jetzt nicht .Oh, nun habe ich es doch getan. Zum Glück gibt es eine Parodie dazu.

Dann bleibt mir nur noch eins. Euch viel Spaß bei der nun beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft zu wünschen.


Nachtrag. Ich glaube, es gibt keinen Laden auf der Welt der auch nur annähernd so korrupt ist wie die FIFA. Zumindest kann man schnell zu der Meinung kommen wenn man das hier auf den nachdenkseiten liest. Teil 2 und Teil 3 undbedingt mitnehmen. Selbstverständlich gibt es noch viel mehr zu meckern und dem großen ganzen Geschäft. Allein das Stichwort Straßenkinder in den Städten von Brasilien.

Eigentlich wollte ich euch noch den WM Song von Deichkind dazupacken. Aber da finde ich maximal das Bild lustig. Lacht lieber hier rüber ;)

Samstag, 31. Mai 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Veranstaltungshinweise Juni

Schlagermove 50

Endlich Sommer. Sommer in Berlin! Die Temperaturen waren schon mal locker über 30 Grad. Nach dem langen und oft usseligen Wetter in den letzten Wochen ein deutliches Zeichen: Jetzt geht es los.
Und zwar gleich so richtig. Ich zähle mal auf. Ein paar Klassiker sind selbstverständlich dabei.

Den eigentliche Anfang bildet, weil wir alle nicht warten können, schon Christi Himmelfahrt am 29. Mai! Der Feiertag der Väter und solchen die es mal werden wollen. Bestand bei mir im Wesentlichen aus wenig tun. Und trotzdem spontan abends in meine Lieblingskneipe, Berliner Institution und das seit 1870, eingeladen werden. Ein paar Bier und Schnäpse später … klingelte schon wieder der Wecker. Ihr kennt das.

Am 30.Mai, also heute gestern, geht es weiter. Die Nachtschicht - Berlin Design Night bringt Studios und Interessierte zusammen. Okay, die Studios locken mit Insights, Musik und Alkohol Besucher an. Also alles wie immer. Heute und morgen ein Pflichttermin für Bierliebhaber, das Craft Bier Fest bei dem die Kunst des frisch gedachten, selbst gemachten Bieres hochgehalten wird. Selbstgemacht im Sinne von nicht etabliert. Leckere Sache. Mit anschließender Party und guter Musik. Das werde ich mir wohl morgen heute antun. Nach dem ich mich durch Grillen im Freundesgarten eh nur noch rollen kann.

Der erste Juni. Eine ganz gute Sache ist auch die berühmte Sternfahrt des ADFC bei der auf gekennzeichneten Strecken Fahrräder auch auf Autobahnabschnitten fahren dürfen. Ein gutes Gefühl mit zehntausenden auf der AVUS zu biken, am Ende einmal um die Goldelse und dann zum Brandeburger Tor. Das Wetter wird passend.

MyFest 2011 07

Gutes Wetter erhofft man sich auch für den Karneval der Kulturen am langen Pfingstwochenende vom sechsten bis neunten Juni. DIE Großveranstaltung des Sommers schlechthin in Berlin bei der ganz Kreuzberg zu einem einzigen, bunten Feierbezirk wird. Vermutlich über einer Millionen Besucher werden auch die Parade mit duzenden bunten Wagen und Tänzerinnern und Tänzern am Sonntag sehen wollen. Unbedingter Tipp. Auch am Ende ein frisch gebackenes Brot mitzunehmen. Zur selben Zeit, auch dieses Jahr eher ungünstig gelegen, am selben Wochenende das inzwischen auch traditionelle User Experience Barcamp in meiner alten Uni in Berlin Adlershof zu dem ich immer gerne gehe und auch darüber bloggte. Über 500 Teilnehmer brauchten gerade einmal zwei Minuten um alle Tickets zu erwerben. Respekt für so viel Beliebtheit. Es ist aber auch ein oft unterschätztes Thema.

Auch ein ganz großes Thema, selbst wenn man nicht daher kommt wo Fußball Religion ist, die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien vom zwölften Juni bis zum 13. Juli. Selbstverständlich wird versucht werden möglichst oft draussen mit Freunden zu sein und den Abend vor einer Leinwand oder einem Fernseher mitten im Volk zu genießen. Hoffen wir auf viel gutes Wetter und gute Spiele. Deutschland spielt am 16. Juni das erste mal.

Karneval der Kulturen 036

Das nächste Wochenende. Ich bekomme Besuch und es ist das Lesbisch-schwulen Stadtfest vom 14. bis 15 Juni. Halb Schöneberg wird zur abgefahrenen Partymeile. Kann man hingehen. Wenn man nicht gerade beim Dîner en Blanc ist bei dem alles, von den Schuhen über Hüte bis zu den Stühlen in Weiß sein sein muss. Freund, Familie und Bekannte treffen sich zu einem großen, kostenlosen Picknick in der Stadt und feiern den Sommer. Die Konkurrenzveranstaltung ist übrigens das Dinner in White, bei dem mal allerdings zahlender Kunde sein muss.

Das nächste Wochenende fangen wir anders an. Es gibt wieder einmal eine Twittertreffen. Nennen wir es Twitterparty. Das #twabgedreht am 20. Juni. Das Wochenende fängt also gut an und es wird sehr, sehr lang werden. Wir feiern in den Sommer hinein. Der Sommeranfang ist nämlich am 21. Juni, der Tag der CSD Parade in Berlin welche wieder einen gewissen Ausnahmezustand und jede Menge Am-Rand-Steher bedeutet. Noch weiter verbreitet ist die Fête de la Musique, die große Feier zum Sommeranfang. Umsonst und draussen und mit jeder Menge Musik für alle. Ganz großes Ding bei dem auch die befreundete Band Between Garbage and Flowers mitspielt. Das wird ein langer Tag und eine lange Nacht werden. Zumal das nächste Fußballspiel von Deutschland gegen Ghana um 21 Uhr läuft. Public Viewing ahoi.

In meinem Alter braucht man da irgend wann eine Pause. Oh. Dazu dient dann wohl die Woche danach. Zumindest ein Teil denn am nächsten Wochenende vom 27. bis zum 29. Juni das jazzlastige Bergmannstraßenfest in Kreuzberg stattfindet. Ein örtlich eher beschränktes Straßenfest um die Bergmannstraße herum welches immer wieder einen Besuch wert ist. Parallel dazu findet im Nachbarbezirk das Kunstfestival 48 Stunden Neukölln statt. Irgend etwas zwischen bürgerschaftlichem Engagement, politischer Widerständigkeit und Mut zu Transkulturalität. Wer Neukölln für grau hält sollte unbedingt vorbei schauen.

All die ganzen kleinen typischen Startup- und Webevents, für die Berlin auch berüchtigt ist, habe ich nicht berücksichtigt. Die sind typischerweise unter der Woche und zeitlich eher beschränkt. So oder so: Party on.

Und ja, das Header-Bild ist in Hamburg gemacht ;)

Schleusenkrug

Nachtrag: Kleine Korrekturen vorgenommen.

Samstag, 8. Februar 2014

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Ein Burger pro Woche - Neues Burger Blog

Ein Burger pro Woche Blog Grafik

Ich habe ein neues Blog. Es ist das Ein Burger pro Woche Blog.

Das Burgerfieber hat auch mich gepackt. Und es reicht mit nicht nur einmal im Monat bei BlognBurger dabei zu sein. Ich teste auch so die besten Burgerläden in Berlin. Alle in einem Jahr, jede Woche einer! Wobei Berlin nicht ausschlaggebend ist. Und es dürfen auch welche mehrfach vorkommen. Nur einmal im Jahr zu den besten Burgerläden zu gehen wäre reine Verschwendung. Na, wer wird da nicht hungrig?

Montag, 29. Juli 2013

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Die UBER x Waymate Summerparty

UberxWaymate 05 UberxWaymate 04

Das war sie , die große Sommerparty von UBER und Waymate! Waymate , ein Startup aus der schönen deutschen Hauptstadt bietet eine Reiseplattform an und per UBER kann man sich mit einer Limousine oder anderen Gefährten kutschieren lassen luden ins CK-99, einer schicken Event- und GamerLocatation auf dem Technostrich Revaler Straße in Berlin Mitte.

Wie es sich für Berlin gehört nicht am Wochenende sondern schon am Donnerstag Abend ging es früh los kurz vor Sonnenuntergang mit einerm Aperol Spritz beim Empfang. Gegickert haben wir zwar nicht. Und auch Gaming war an dem Abend nicht so meins. Dafür genossen wir lieber die Sonne bei leckerem Essenvom Grill und süßem Frozen Yoghurt von Wonderpots, auch einem Startup was die Welt bereichert. Besonders lecker in der untegehenden Sonne!

UberxWaymate 14 UberxWaymate 16
UberxWaymate 13 UberxWaymate 15 UberxWaymate 19

Diese #summernite Party wurde noch bereichert durch eine kubanische Live Band, etwas versteckt im Hof, aber dann gemütlich in den Liegestühlen zum Chillen. Dazu wie selbstverständlich kubanische Drinks. Der Abend war großartig und machte wirklich Spaß. Und eine Frisbee habe ich auch bekommen. Hier das Album mit allen Fotos.



Auf dem Weg nach hause an der Warschauer Brücke sind ja des öfteren auch Musiker zu hören. Ein Beispiel und ein spontanes Mitmachkonzert eines U Bahn Musikers fand ich dann doch recht unterhaltsam. Andere sogar noch viel mehr. Dit is Berlin.

Samstag, 25. Mai 2013

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Der BVB TowelDay

BVB #TowelDay

Viel Erfolg der Mannschaft in Schwarz-Gelb. Denn nur der BVB hat Echte Liebe. Auf nach Wembley, auf zum Sieg im UEFA Champions League, dem ersten mit rein deutscher Beteiligung.

Freitag, 3. Mai 2013

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
IcaBat_EyeCatcher_36

Eröffnung Apple Store Berlin

Eröffnung des Berliner Apple Stores 1

Da ist er nun endlich. Deutschlands größter Apple Store hat endlich aufgemacht. Endlich hat die Hauptstadt einen solchen. Als Nutzer von Appleprodukten freue ich mich ja doch ein wenig dass nach den langen Jahren des Umbaus und der Klärung der Eigentümerverhältnisse, dies war wohl der eigentliche Grund weswegen es etwa zwei Jahre dauerte, endlich alles hübsch ist. Und der Apple Store schaut gut aus. Auf 5.000 Quadratmetern tummelt sich jegliche ApPle Hardware in einem ehemaligen Kino. Noch vor ein paar Jahren sind wir dort hin und wieder ins Lichtspielhaus gegangen. So etwa zu Abi-Zeiten bevor die Filmbühne Wien schließen musste. Ein schönes Kino in einem schicken Bau welcher an einem Tempel erinnert und es auch heute noch tut. Diese Funktion hat es für die Anbeter des Apple Gottes ja quasi heute noch. Den Kinosaal gibt es im denkmalgeschützen Bau immer noch und er soll entsprechend genutzt werden. Interessantes Detail: Neben italienischem Marmor und Tischen aus deutscher Eiche wurde der gleiche Sandstein für die Wände genutzt welcher im einstigen Kino auch zu sehen war. Ebenso die Verzierungen am Geländer der Treppen und die beiden Kronleuchter.

Eröffnung des Berliner Apple Stores 2
Panoramabild. Klicken zum Vergrößern!

Die Warteschlange von geschätzt 1.200 Menschen ging den Kurfürstendamm hinunter bis zur Fasanenstraße. Dort gab es drei Wartebereiche, siehe Bilder unten, in denen die Wartenden geparkt wurden. Diese harrten teilweise schon um vier Uhr morgens vor dem Store aus. Mit Unterbrechungen war der letzte Wartebereich, also das Ende der Warteschlange, an der Kantstraße, ca. 400 Meter insgesamt. Und das alles nur für eines von 4.500 T-Shirt welche Apple an die ersten Besucher eines Apple Stores verschenkt? Interessanter Weise folgt direkt auf das Eröffnungswochenende die republica #rp13 mit ebensovielen Gästen, Zufall?

Eröffnung des Berliner Apple Stores 3 Eröffnung des Berliner Apple Stores 4

Einige Journalisten waren schon am Tag vor der offiziellen Eröffnung im Apple Store. Das Ergebnis kan man z. B. bei der c't nachlesen. Hier noch ein Video vom Store wie er so leer wahrscheinlich niemals mehr zu sehen sein wird. Das mir das Warten viel zu blöd ist dürfte klar sein.

IcaBat_EyeCatcher_28

Neulich

Steine werfen zum 1....
Andere Länder. Andere Sitten. Andere Wurfgeschosse. Die Franzosen nehmen...
Dagger - 24. Sep, 14:10
Kirschblüten beim...
Neulich beim Hanami, dem 15. Japanisches Kirschblütenfest in Teltow...
Dagger - 26. Apr, 16:53
Eine Welt ohne Push!
Es nervt! Irgendwann nervt es jeden. Ob man unterwegs ist, zu hause, bei der...
Dagger - 20. Apr, 16:08
Was ist hier eigentlich...
Hallo mal wieder. Ihr wundert euch, warum hier so wenig los ist? Ich glaube...
Dagger - 10. Mrz, 21:21
Der goldene Blogger 2015
Der goldene Blogger 2015 wurde gestern, also erst 2016, verliehen. Im Telefonica...
Dagger - 26. Jan, 17:51
IcaBat_EyeCatcher_28

Bildung

Mein Snapcode. Name: Dagger-Snap. Adde mich auf Snapchat unter https://www.snapchat.com/add/dagger-snap
Adde mich auf Snapchat!

Instagram
Folge mir auf Instagram.

IcaBat_EyeCatcher_28

Twitter

IcaBat_EyeCatcher_28

Triff das Internet

Barcamp Ruhr

re:publica 17 #LoveOutLoud

BarCamp über Twitter, das beste und aktuell am schnellsten wachsende Netzwerk. 2. Runde in Dortmund

Community Camp

re:publica TEN

Barcamp Berlin.

The UX Camp Europe in Berlin.

Endlich wieder in Barcamp in Kölle.

Moin Barcamp Hamburg.

Foursquare Barcamp #4sqcamp

Facebook Camp

Politik, Wirtschaft und Internet in geselliger Runde.

Irgend etwas mit Nerds, Musik und Bier in Tassen

IcaBat_EyeCatcher_28

Affin















































































IcaBat_EyeCatcher_28

Finden

 
IcaBat_EyeCatcher_28

Benutzer

Du bist nicht angemeldet.
IcaBat_EyeCatcher_28

System

Online seit 3832 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 20:10
IcaBat_EyeCatcher_28

Abspann

Ausstieg aus der Atomwirtschaft.

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB